An den vergangenen zwei Wochenenden wurden in Bürglen, Berg und Weinfelden die diesjährigen aktiven Thurgauer Meisterschaften durchgeführt. Lediglich am letzten Turniertag musste kurzzeitig in die Halle verschoben werden, ansonsten war das Wetter ideal für die Cracks.

Der TC Weinfelden stellt 3 von 6 Titelträgern in den Einzelkonkurrenzen, super. Vanessa Wellauer, Fabio Moser und Simon Stark, dazu noch der Doppeltitel von Cedric und dem diesjährigen Doppelmeister Simon Stark bringen viel Ehre in unseren Club. Auch konnten Cedric und Simon nach ihren je acht!!, allein am Finalsonntag gespielten, langen Sätzen ihr „Rivella“ auch nach dem Finale noch mit dem rechten Arm heben. Chapeau, toller Einsatz. Ein Kompliment noch an die Jungs aus Eschlikon, die den letzten Final geduldig abgewartet haben.

Auch bei der Siegerehrung der Preisträger am späten Sonntagnachmittag waren noch viele Zuschauer auf der Anlage des TC Bürglen anwesend. Nicht zuletzt dank der tollen Festwirtschaft inklusive Barwagen waren stets viele Tennisinteressierte auf dem Bürgler-Tennisareal anzutreffen. Im 2018 geht es dann auf nach Egnach. 

Ein grosser Dank an dieser Stelle allen Teilnehmenden.  Alle waren pünktlich, es gab keine Verletzungen und die gute Laune war durchs Band erkennbar.  Ein besonderes Lob möchte ich noch meinen 4 Helfern aussprechen. Vielen Dank an Reini Brugger, Max Tobler, Otto Peter und Patrick Mock. David hat auch die Plätze vorgängig noch mal eingesandet und perfekt hergerichtet, sauber, merci villmol. 

Der offizielle Turnierbericht von Marie-Theres Brühwiler hier.